PID-Regler für Normschiene

Führungsgröße und Parametereingabe über RS232-Schnittstelle
Stellausgang 0...+/-10V und 0...+/-20mA
Istwerteingang (Messwert):

AWR 950 Spannungseingang 0...+/-10V
AWR 960 Stromeingang 0...+/-20mA
AWR 974 Temperaturfühler Pt100 -200,0...+850,0 °C
AWR 980 DMS-Aufnehmer +/-2...1000mV
  • Hochstabiler symmetrischer Differenzverstärker
  • A/D-Wandlerauflösung 16 Bit
  • Stellausgang 0...+/-20mA und 0...+/-10V, 16 Bit
  • Abtastzeit minimal 10ms
  • Aufnehmeranschluss in 6-Leiter-Technik
  • Aufnehmerversorgung +10V/40mA
  • Versorgung 12 oder 24VDC
  • Steckbare Klemmen
  • Metallgehäuse

Der PID-Regler AWR 9xx wurde für ein breites Anwendungsspektrum konzipiert. Je nach Ausführung können Signalspannungen, Signalströme, Temperaturen und Brückensignale erfasst werden. Als Stellausgang stehen zwei Analogsignale (0...+/-20mA und 0...+/-10V) zur Verfügung. Der hochsymmetrische Differenzeingang gewährleistet eine geringe Belastung der Signalquelle sowie eine hohe Gleichtaktunterdrückung von 100 dB. Eine 10V-Geberversorgung für Aufnehmer steht serienmäßig zur Verfügung. Die Parametrierung und Konfiguration des Reglers wird über die eingebaute serielle Schnittstelle vorgenommen.

 


Datenblatt